Was ist Asthma

Dieser Artikel wurde geschrieben, um die Öffentlichkeit über Asthma und dessen Symptome aufzuklären. Asthma ist eine ernsthafte Krankheit, die mehr als 20 Millionen Amerikaner betrifft und mehr als 5000 Menschen pro Jahr umbringt. Es gibt neuere Untersuchungen, die nahe legen, dass Staubmilben vielleicht dafür verantwortlich sind, Asthma bei Kindern auszulösen.

Asthma ist eine Krankheit, welche das Atmungssystem betrifft und Atemwege einer Person aufgrund von Stimuli wie Allergene, Training, emotionaler Stress und selbst kalte Luft verengt.

Symptome

Eine Person die Asthmaattacken erlebt, beginnt unter Umständen zu keuchen, husten, Engegefühl in der Brust und Kurzatmigkeit. Menschen mit Asthma haben vielleicht nicht alle der oben beschriebenen Symptome, aber sie haben vielleicht eine Kombination von verschiedenen Symptomen zu verschiedenen Zeiten. Ein Asthmaanfall variiert in der Schwere, da manche Anfälle eher mittelschwer sein können; andere Asthmaanfälle sind vielleicht ernster und bedürfen ärztlicher Behandlung. Obwohl es gegenwärtig keine Heilung für Asthma gibt, ist eine frühe Diagnose immer hilfreich um Asthma zu behandeln.

Diagnose

Wissenschaftler wissen, dass Asthma vererbt werden kann, was ein höheres Risiko bedeutet, diese Krankheit zu bekommen. Forschungen deuten außerdem darauf hin, dass das Staubmilbenallergen Asthma bei Kindern zu beginn ihres Lebens auslösen kann.

Asthma zu diagnostizieren ist eher schwierig, aber es kann durch ein Interview des Patienten mit einem Arzt zusammen mit medizinischen Tests getan werden. Ihr Arzt wird Sie über Allergien, Asthma und andere Atemprobleme in Ihrer Familie befragen. Ärzte haben auch ein Spirometer zur Verfügung, ein Gerät, welches die größte Menge Luft misst, die Sie ausatmen können, nachdem Sie tief eingeatmet haben. In vielen Fällen kann ein Arzt Asthma anhand der Patientengeschichte diagnostizieren.

Behandlung

Effektive Behandlung von Asthma kann Menschen helfen ein normaleres Leben zu führen, bis zu einem Punkt an dem Sie besser schlafen können, körperliche Betätigung genießen können und bei der Arbeit und in der Schule produktiver sind. Die häufigste Behandlungsform von Asthma kommt in Form von verschreibungspflichtigen Medikamenten, welche inhaliert oder als Pillen eingenommen werden können. Die verschriebenen Asthma Medikamente, die es zurzeit gibt, heilen Asthma nicht, aber verringern die Symptome, die mit der Krankheit einhergehen. Die effektivste Behandlung, die sie sich selbst geben können, ist die Anzahl von Stimuli zu verringern die Asthmaanfälle auslösen. Sie können die Anzahl an Stimuli verringern, indem Sie Asthmaauslöser wie Staubmilben, Rauch, Kakerlaken, Haustiere und Schimmel aus Ihrem zuhause verbannen.